Carignano befindet sich auf einer der schönsten Panorama Hügel des Hinterlands von Fano in der Nähe der gleichnamigen Thermen. Ein Gebiet von hohem landschaftlichen Wert, verwaltet durch niedrigen Umweltbelastungstechniken, ein Paradies nur 7 km vom Meer entfernt.

Der Bauernhof Da Carignano liegt in vorteilhafter Stellung, denn Dank seiner zentraler Lage kann man leicht die wichtigsten touristischen Attraktionen der Adria und die schönsten Plätze in zentral Italien erreichen. Sie befinden sich im Herzen einer traumhaften Gegend, nur wenige Schritte und sie erreiche alle Ziele ihrer Träume.

Es ist eine typische hügelige Gegend, geprägt von großer Lieblichkeit, Dank dem Ablauf der Landschaft, mit abwechslungsreichen Anbauflächen, Wiesen und Weingärten einer wunderschönen Gegend zwischen der Adria Küste und dem hügeligen Hinterland.
Ein wichtiges Naturerbe, bereichert durch alte Dörfer, Burgen, Festungen, von großer kultureller, historischer, künstlerischen, und architektonischer Bedeutung. Eingehüllt in Farben, Aromen, Geschichte und faszinierenden Volkstraditionen.

FANO römische Stadt, bietet außer seiner strengen Altstadt und unzähligen Denkmähler, die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Strände, einen für jeden Geschmack, den Lido mit einem schönen Sandstrand und die Sassonia einen Kiesstrand.

Von besonderer Schönheit ist URBINO, die mit PESARO Hauptstadt der Provinz ist, Universitätsstadt, ist auch die Perle der italienischen Renaissance. Seit 1998 gehört das historische Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Sehr bekannt und besichtigt der Palazzo Ducale, einer der interessantesten architektonischen und künstlerischen Beispiele des gesamten italienischen Renaissance, ist heute Sitz der Nationalen Kunstgalerie der Region Marche.

NATURPARK FURLO SCHLUCHT
Ein Paradies aus felsigen Kippen vom Candigliano Fluss überquert und ausgewaschen, welche eine beeindruckende naturalistische Schlucht mit einem einzigartigen Alpenaussehen und einmaligen Charme, bilden. Diese Schlucht ist unter den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von zentral Italien.
Die Ortschaft nimmt ihren Namen von Forulus, dass heißt aus dem großen römischen Tunnel der vom Kaiser Vespasiano, in 76 n.C. eröffnet wurde, der sich heute immer noch auf der Via Flaminia befindet, Weg von Fano nach Rom. Nicht weit entfernt befindet sich die St. Vinzenz Abtei, wertvolles Werk im romanischem Styl.

GRADARA bekannt für seine Rocca Malatestiana (Festung der Malatesta Familie) und sein befestigtes Dorf, welche eine der besterhaltenen Werke der italienischen mittelalterlichen Architektur, darstellen.
Unter den hundert schönsten Ortschaften Italiens gewählt, Gradara ist die Ortschaft der Liebe von Paolo und Francesca (fünfter Gesang der Divina Commedia von Dante Alighieri).

DER STAAT VON SAN MARINO, oder die „Serenissima“ Republik von San Marino hat sehr alte Ursprünge, sie wird sogar als die älteste noch bestehende Republik beschrieben mit der ältesten geschriebenen Verfassung die noch in Kraft ist, die 1600 ratifiziert wurde.
Sein ältester Dorfteil befindet sich auf dem Gipfel des Monte Titano, umschlungen von einer magischen Landschaft und moderne touristischen Einrichtungen, ist ein Land der Gastfreundschaft und der herzlichen Aufnahme.

Dies sind nur einige der vielen Orte die sie in der Nähe von Carignano besichtigen können, Parks, Schlösser, historischen und touristischen Städte, karstige Höhlen und vieles mehr. Wir erwarten Sie!